Freitag, 23. Februar 2018

[Thementage] MEIN LEBEN oder Ein Haufen unvollkommener Momente - Tag 3


Der letzte Tag meiner Thementage in der Bakery bricht an und ich freue mich, das ihr immer noch dabei seid :)

Nachdem wir uns in den letzten beiden Tagen ja doch sehr emotionalen und auch traurigen Themen gewidmet haben, wird es heute ein wenig lockerer und wir sprechen über SOCIAL MEDIAS.

Tess und Jonah kommunizieren über Emails, über Tweets, über Facebook und Co. So lernen sie sich intensiv kennen, vertrauen sich ihre tiefsten Gedanken und Gefühle an, lernen sich lieben. Und das alles, obwohl sie sich im realen Leben erst ein einziges Mal gesehen haben.

[Blogtour] SAVE ME

Herzlich Willkommen zum Auftakt unserer Blogtour zu  
Mona Kastens neuem Reihen Auftakt

SAVE ME

Ich freue mich sehr, das ihr heute hier vorbei schaut und hoffe sehr, das ich Euch das Buch bereits durch meine kleine Vorstellung schon mal schmackhaft machen kann, das heißt, falls ihr es nicht ohnehin schon auf der Wunschliste habt  ;)

Donnerstag, 22. Februar 2018

[Rezension] Mein Leben oder Ein Haufen unvollkommener Momente

- Gebunden -

Autor: Peter Bognanni
Übersetzt von Anja Hansen-Schmidt
Verlag: Hanser Literaturverlage

Erscheinungsdatum: 29. Januar 2018
Originaltitel: Things I'm Seeing without You

ISBN-13: 978-3446258631
Seitenzahl: 272 Seiten
Reihe: nein

Preis: 18,00€

Kaufen ? >KLICK<


Getroffen haben sich Tess und Jonah nur ein einziges Mal. Obwohl sie sieben Monate zusammen waren. In dieser Zeit haben sie alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben, sich gegenseitig ihre Liebe erklärt. Und trotzdem hat Tess es nicht kommen sehen: Jonahs Selbstmord. Doch Tess sendet weiter Nachrichten an Jonah, ihre erste Liebe. Es ist ihre Art, die Trauer zu verarbeiten. Und eines Tages erhält sie tatsächlich Antwort …

[Thementage] MEIN LEBEN oder Ein Haufen unvollkommener Momente - Tag 2


Schön, das ihr heute wieder reinschaut, auch wenn es um ein ernstes Thema geht.

Denn heute geht es um Trauerbewältigung.
Ein Thema das uns alle betrifft, weil sicher jeder von uns schon einmal einen geliebten Menschen verloren hat und plötzlich damit klarkommen muss, das er nicht mehr zurückkommt.

Quelle: pixabay.com
Auch Tess. Jonah ist weg und Tess stürzt in ein unendlich tiefes Loch. Da ist zunächst einmal die Fassungslosigkeit, das er sich umgebracht hat, man will und kann nicht wahrhaben was geschehen ist. Dann kommt die Trauer, man fühlt sich plötzlich verlassen und eine ganz eigentümliche Stille und Leere macht sich in einem breit. Dann kommen die Zweifel, darüber ob er immer ehrlich mit und zu ihr war; diese werden von Wut abgelöst. Wut darüber, das er ihr etwas verheimlicht hat, das er sich ihr gegenüber nicht geöffnet hat und sich keine Hilfe gesucht hat. Wut auf sich selbst, das sie nicht gemerkt hat, das etwas nicht stimmt. Und irgendwann, am Ende des Tunnels, da wartet die Akzeptanz. 

Man nimmt es an, akzeptiert, das der Verstorbene nicht zurückkehren wird, doch die Wut und die Trauer fallen ab und tauschen ihren Platz mit ( guten ) Erinnerungen.

Mittwoch, 21. Februar 2018

[Ankündigung] Blogtour SAVE ME


Ihr Lieben, 

die letzte Blogtour für diesen Monat geht an den Start. 

Ab dem 23.02.2018 widmen wir uns eine Woche lang 
MONA KASTEN'S neuem Reihen-Auftakt

SAVE ME

Los geht es bei mir und ich freu mich schon riesig drauf 
und hoffe natürlich das ihr reinschaut. 


DER TOURPLAN

23.02.
Ina's Little Bakery

24.02.

25.02.

26.02.

27.02.